Christoph Kraus

Mein Weg

 

hat Ende 2013 einen ordentlichen Haken geschlagen. Nach 27 Jahren Partnerschaft kam endlich der Mut über unsere sexuelle Frustration zu sprechen. Befreit und motiviert gingen wir auf die Reise unsere gemeinsame und auch die jeweils eigene Sexualität neu zu entdecken.
Den Anfang machte eine Sexualtherapie die uns zurück in die Pubertät versetzte. Ein klarer Rahmen mit vereinbarten Zeiten ermöglichte es uns ein völlig neues körperliches Spüren zu erfahren. Weg von der Sensation hin zur Sensibilität im Hier und Jetzt. Begriffe wie Achtsamkeit, Bewusstheit und Entspannung tauchten auf und hielten Einzug in unserem Liebesleben.

Seit dem findet in mir ein Wandel statt der mich ruhig und ausgeglichen macht und der mich meine Männlichkeit und Präsenz spüren lässt.
Ich fühle, dass mein Herz und meine Liebe zu den Menschen immer weiter und größer wird und dass dies auch für meine Mitmenschen spürbar ist.
Yoga und Meditation hielten Einzug in mein Leben und bereichern mich seit dem täglich. Tief in meinem Inneren habe ich immer gespürt, dass da mehr ist als Sex, heute weiss ich, dass es Liebe und Achtsamkeit ist.

Christoph Kraus

Meine Berufung

war es immer Menschen auf Augenhöhe zu begegnen, ihnen zuzuhören und zu spüren was ihnen wirklich wichtig ist.
In meinem Beruf als Innenarchitekt begleite ich seit 20 Jahren Menschen sich in ihrem Zuhause wohl zu fühlen. Dabei habe ich oft Lösungen erarbeitet die verschiede Meinungen, Wünsche und Ansichten auf einen Nenner bringen und am Ende alle glücklich sein lässt. Eine Arbeit bei der es um den oder die Menschen geht die in diesen Räumen leben.

Durch das Empfangen meiner ersten Tantramassage Ende 2014 wurde mir bewusst, dass diese Kunst der Berührung das innerste zu Hause eines Menschen berührt. Ich spürte in mir den Wunsch und die Fähigkeit Menschen auch so liebevoll und achtsam berühren zu können und absolvierte die Ausbildung zum zertifiziertem Tantramasseur nach TMV. Mein großes Herz, meine Hingabe und die Wertschätzung für mein Gegenüber kommt in dieser Form der Berührung voll zum Ausdruck und erfüllt mich zu tiefst. Heute begleite ich Menschen darin sich zu spüren und das anzunehmen was gerade da ist oder raus möchte. Menschen so nah und ehrlich zu begegnen empfinde ich als großes Geschenk.

Meine Zusammenarbeit

mit Susanne Dicken basiert auf Wertschätzung, Ehrlichkeit, Vertrauen und Liebe.

Alles wunderbare Gefühle und Eigenschaften um Menschen offen zu begegnen und ihren individuellen Weg zu begleiten. Sei es in Gesprächen, Meditation oder Berührung.

Diese heiligen Räume auch gemeinsam mit Susanne zu eröffnen, erfüllt mich mit Stolz und macht mich glücklich.

Danke liebe Susanne!

Christoph Kraus

Studium/Ausbildung

  • Ausbildung zum Tantramasseur nach TMV (AnandaWave 2015-2017)
  • Ausbildung zum Therapeut für mentales Training, Entspannungs- und Gesundheitslehre (2016)
  • staatlich geprüfter Einrichtungsfachberater
  • Tischlerlehre

Arbeit

  • achtsamkeitsbasierte Körperarbeit in der Praxis Liebesleben, seit Mai 2017
  • Tantramasseur im Ananda, Köln, seit April 2016
  • Co-Leitung Heiligenfeldnachsorge-Gruppe Köln, seit Februar 2016
  • Gründung ck-Raumkonzepte 2011
  • Elternzeit 2010 – 2011
  • Einrichtungsfachberater für Privat- und Objektkunden in gehobenen Einrichtungshäusern, 1997 – 2009
  • Tischlergeselle 1993